South Park: Der Stab der Wahrheit – vier neue Bilder aus dem Chaoten-RPG

Ein Fest für Fans der chaotischen Clique. Mit Der Stab der Wahrheit erscheint ein waschechtes Rollenspiel im South Park-Universum. Publisher THQ spendiert euch nun vier neue Bilder. Verrückte Samurai, gruselige Friedhöfe und weitere Skurrilitäten erwarten euch.


 
South Park: Der Stab der Wahrheit - neue Bilder - TrueGamer.de

Mit South Park: Der Stab der Wahrheit wagt sich Entwickler Obsidian Entertainment (Alpha Protocol) an ein ganz heißes Eisen. Es gilt nämlich die skurrile Vorlage einzufangen und trotzdem ein vernünftiges Rollenspiel zu kreieren. Man will ja auf der einen Seite die Fans der Serie ansprechen, auf der anderen Seite aber RPG-Anhänger.
 
Was bis jetzt über den Titel bekannt ist, hört sich aber danach an, als würde Obsidian Entertainment  diesen Spagat hinbekommen. Ihr schlüpft in die Rolle eines Jungen, der gerade frisch nach South Park gezogen ist. Da seine Eltern die neue Umgebung wenig interessiert und sie liebe eine Runde im Bett verbringen wollen, schließen sie den Neuling kurzerhand aus. Mit den Worten “such dir neue Freunde” im Kopf, gilt es nun eben dies zu bewerkstelligen. Natürlich handelt es sich bei den neuen Bekanntschaften um Kenny, Cartman und Co. Ein paar Ereignisse später findet sich der Neuling in Butters mittelalterlicher Fantasiewelt wieder und das Abenteuer nimmt seinen Lauf. Gekämpft wird übrigens rundenbasiert. Die lustig inszenierten Kämpfe erinnern dabei an die Paper Mario-Reihe.
 
South Park: Der Stab der Wahrheit soll im März 2013 in die Läden kommen. Es erscheint für PS3, Xbox 360 und PC.
 

[pe2-gallery class=”alignleft” ] South Park RPG - TrueGamer_1.jpgSouth Park RPG - TrueGamer_2.jpgSouth Park RPG - TrueGamer_3.jpgSouth Park RPG - TrueGamer_4.jpg[/pe2-gallery]

Mehr Infos zu South Park: Der Stab der Wahrheit gibt es hier:

 
 

Besucht TrueGamer.de auch auf Facebook und entdeckt exklusiven Content – einfach hier klicken.

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on LinkedIn0Share on TumblrEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort