Nintendo läutet den Virtual Console-März ein

Lange Zeit sah es danach aus, dass Nintendo – mal abgesehen vom eShop – seine Download-Plattformen abgeschrieben hat. Doch nun melden sich die virtuellen Games mit einem Paukenschlag zurück. Big N eröffnet den Virtual Console-März und ihr seid mit dabei.

 
Virtual Console-März - Nintendo / Super Mario Bros.

Der Frühling naht und die Online-Shops von Nintendo zeigen sich lebendig. Nie werden im Nintendo eShop und im Wii-Shop-Kanal mehr Virtual Console-Titel erscheinen als in diesem März. Die Freunde des tragbaren Nintendo 3DS dürfen sich auf ein Wiedersehen mit NES- und Game Boy-Klassikern freuen – und erstmals auch auf einige der beliebtesten Spiele, die ursprünglich für den Handheld SEGA Game Gear entwickelt worden sind. Die Wii-Besitzer wiederum können sich Spiele von drei klassischen Konsolen herunterladen, darunter einige der besten Titel von Capcom und SEGA. Um folgende Titel handelt es sich:

 

eShop:

– Super Mario Bros. [NES]

– Punch-Out! [NES]

– Metroid [NES]

– Kid Icarus: Of Myths and Monsters [Game Boy]

– Dragon Crystal [Game Gear]

– Shinobi [Game Gear]

– Sonic the Hedgehog: Triple Trouble [Game Gear]

– Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012 [Demo]

 

Wii Virtual Console:

– Mega Man X [SNES]

– Mega Man 5 [NES]

– Super Street Fighter 2 [SNES, unterstützt die Wi Fi-Connection!]

– Strider [Arcade]

– Samurai Shodown IV: Amakusa’s Revenge [Neo Geo]

 

DSi Shop

– Lola’s Alphabet Train [Geil]

 
Quelle: Pressemitteilung Nintendo

Schreibe einen Kommentar