Vergessene Videospielhelden

Ardy Lightfoot: Zwei Freunde auf großer Abenteuertour

Im Jahre 1994 erschien der von ASCII Entertainment produzierte und von Titus Software veröffentlichte Titel Ardy Lightfoot für das Super Nintendo in Europa. Japanische Zocker durften sich bereits ein Jahr zuvor an dem Spiel versuchen. In dem knuffigen Abenteuer übernehmt ihr die Rolle von Ardy, einer skurrilen Mischung aus Hund und Fuchs, samt seines besten Freundes Pec, einem süßen Pinguin. Zusammen begeben sich die beiden auf die Suche nach den verloren gegangenen Teilen eines heiligen Regenbogens. Die Mischung aus Jump’n Run und Adventure verzauberte Spieler aufgrund der aufwändigen Grafik und kleinen Rätseleinlagen, die den Titel aus der Masse anderer Platformer hervorhob.

Vergessene Videospielhelden_Ardy Lightfoot_TrueGamer.de_3
 
Über eine isometrische Weltkarte gelangte man in die verschiedenen Abschnitte und besuchte so unterschiedliche Welten wie eine Mine, eine Wild West-Stadt oder einen malerischen Wald. Für Abwechslung sorgte der treue Begleiter Pec. Ardy nutzte den kleinen Pinguin nicht nur als Wurfgeschoss, sondern auch als Heißluftballonersatz oder um störrische Felsen aus dem Weg zu räumen. Trotz der schnuckeligen Grafik war Ardy Lightfoot kein sehr leichtes Spiel. Bei einem gegnerischen Treffer verabschiedete sich Pec und ließ Ardy alleine, was sich besonders bei Passagen, in denen mehrere Gegner den Bildschirm bevölkerten, als unpraktisch erwies. Ohne seinen Freund war der tierische Abenteurer nämlich nach einem weiteren Treffer sofort tot, was unter Umständen schnell zu Frust führen konnte.

Vergessene Videospielhelden_Ardy Lightfoot_TrueGamer.de_4
 
Nichtsdestotrotz bleibt Ardy Lightfoot ein sympathisches Spiel, dem leider eine größere Aufmerksamkeit verwehrt blieb. Was wohl auch daran lag, dass es für das Super Nintendo einfach zu viele gute Jump’n Runs gab. Trotzdem kann man nur hoffen, dass dem tierischen Duo ein weiterer Auftritt vergönnt ist. Wir von TrueGamer.de würden uns sehr darüber freuen.

Weitere „Vergessene Videospielhelden“ findet ihr hier:

Clockwork Knight: Kleiner Ritter ganz groß
 

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on LinkedIn0Share on Reddit0Share on TumblrEmail this to someonePrint this page

Hinterlasse eine Antwort