TrueGamer-Spezial

Auf den Spuren der Wikinger

Die Wikinger waren beileibe nicht gerade als freundliches Volk bekannt. Im Gegenteil, sie raubten, brandschatzten und mordeten, um anschließend aus den Schädeln ihrer Opfer Met zu saufen. Nicht zu vergessen, eines ihres Hobbys war das Entdecken fremder Kontinente, auf denen sie natürlich dasselbe machten, wie oben erläutert. Klingt im Grunde alles nach einer guten Vorlage für ein Videospiel. Wie gesagt, im Grunde. Denn auf unserer Suche nach Wikinger-Spielen stellte sich schnell Ernüchterung ein. Zwar gibt es ein paar Vertreter, üppig ist die Auswahl allerdings nicht. Nichtsdestotrotz sind wir natürlich fündig geworden und präsentieren euch nun einige Videospiele, in denen ihr in die erbarmungslose Haut eines Wikingers schlüpfen könnt.

Mit Waffengewalt und Köpfchen
In unserem ersten Beispiel übernehmt ihr nicht die Rolle von einem Wikinger, sondern gleich drei. In Interplays The Lost Vikings (u.a. PC, SNES, MD) passiert den drei starken Nordmännern Erik, Baleog und Olaf etwas, das einem nicht alle Tage widerfährt: Sie werden von Aliens entführt. Eure Aufgabe ist somit klar: Ihr müsst die Drei sicher nach Hause geleiten. Um dies zu bewerkstelligen, setzen die drei Wikinger allerdings weniger auf Waffengewalt, sondern auf Köpfchen. Denn der Titel ist ein waschechtes Puzzle-Jump’n Run. Ihr könnt munter zwischen Erik, Baleog und Olaf wechseln und ihre individuellen Fähigkeiten nutzen, um die weitläufigen Levels, wie eine Raumstation oder einen Wüstenplaneten, zu beenden. Der Titel kam bei den Fans so gut an, dass es einen zweiten Teil gab. In The Lost Vikings 2 (PC, SNES, PS1, Saturn) bekamen die drei starken Männer sogar tierische Unterstützung in Form eines Werwolfes und Drachens.

TG-Spezial_Auf den Spuren der Wikinger_3

Ziemlich rabiat geht es in Viking – Battle for Asgard (PS3, 360, PC) zu. Die Story war zwar ziemlicher Käse – es ging um Götter, einen Krieg und die Suche nach einem Champion, der dies alles beenden kann – dafür machte es tierischen Spaß sich durch die Gegnerhorden zu schnetzeln. Denn Held Skarin ließ Wikinger-like den roten Lebenssaft ordentlich spritzen. Nebenbei erkundete er offene Welten nahm Nebenquests an und plauderte mit unzähligen Bewohnern. Ebenfalls handgreiflich, aber nicht ganz so brutal ging es Wikinger Erick an. Seinen ersten Auftritt hatte der Hüne im zweiten Teil der Beat’em Up-Reihe World Heroes. Typisch für die Reihe, die vor allem Neo Geo-Anhängern bekannt sein dürfte, war, dass ihr durch die Zeit reist und so Gegner aus verschiedenen Epochen vermöbeln konntet.

TG-Spezial_Auf den Spuren der Wikinger_4

Gänzlich anders geht es in unserem nächsten Beispiel zu. Denn es handelt sich nicht um einen Konsolen- oder PC-Titel im eigentlichen Sinne. Im Top Spiel: Thunderstruck II dreht sich auch alles um die nordische Mythologie samt Wikingern, allerdings ist der Titel eine richtig spaßige Slotmachine. Ziemlich niedlich können Wikinger übrigens auch sein. In den beiden NDS-Titeln Wickie und die starken Männer 1 und 2 schlüpft ihr in die Haut des kleinen Kerlchens und erlebt knuffige Jump’n Run-Abenteuer, die sich natürlich an jüngere Spieler richten. Diese sollten dann allerdings einen großen Bogen um unseren letzten Titel machen. Im kommenden Ubisoft-Spiel For Honor (PS4, Xbox One, PC) übernehmt ihr u.a. auch einen Wikinger, der sich in riesigen Schlachten behaupten muss. Selbstverständlich geht es dabei nicht gerade zimperlich zu.

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on LinkedIn0Share on Reddit0Share on TumblrEmail this to someonePrint this page

Hinterlasse eine Antwort