Der Gaming-Sektor

Mehr als „nur“ Konsole und PC

Denken wir an Gaming, kommt sofort die Playstation, die Xbox oder der Computer in den Sinn. Allerdings gehört zum Gaming-Sektor sehr viel mehr als die „klassischen“ Spiele. Vor allem Browsergames, Mobile Games und Online Casino Spiele, wie man sie bei www.onlinecasinosdeutschland.de sehen kann, sind hier auf dem Vormarsch. Grund dafür ist vor allem der hohe Casual Faktor.

Konsolenspiele fesseln für Stunden – ein Vor- und Nachteil gleichermaßen
Sind wir doch mal ehrlich: Wenn wir ein Spiel auf der Konsole oder dem PC starten, ist Session nicht nur auf wenige Minuten begrenzt. Der hohe Suchtfaktor führt dazu, das wir gleich mehrere Stunden vor dem Bildschirm gefesselt sind – einfach zwischendurch aufhören ist schwer.

Das ist natürlich der große Vorteil moderner Spiele: Sie werden nicht langweilig, vorausgesetzt, das Gameplay und die Story stimmt. Besonders erfolgreiche Titel, wie beispielsweise die Tomb Raider-Reihe, The Last of Us oder verschiedene Shooterreihen, sind so bombastisch inszeniert, dass wir Spieler immer wissen wollen, wie die Story weitergeht.

Gleichzeitig kann das jedoch auch ein Problem sein: Für das Spielen braucht man Zeit – viel Zeit. Und leider hat man die nicht immer, wenn gleichzeitig Job, Freund oder Freundin und Familie unter einen Hut gebracht werden wollen. Und genau hier kommen die vielen Casual Games, die man im Internet findet, zum Einsatz.

Internetgames als Ersatz
Das Internet bietet heute eine Vielzahl an Alternativen an, die vor allem für zwischendurch perfekt sind. Selbst ein paar Minuten reichen hier aus, um die Truppen im Browsergame für den nächsten Angriff vorzubereiten, ein paar Runden am Lieblingsspielautomaten zu spielen oder schnell mit Freunden oder Freunden eine Brettspielpartie zu starten.

Vielen „echten“ Gamern war das lange Zeit jedoch zu wenig, da langsame Internetgeschwindigkeiten vor allem auf die grafische Qualität drückten – das ist heute jedoch nicht mehr Fall. Selbst Free2Play-Spiele sind hier bestens aufgestellt, sodass nicht nur Grafik, sondern auch Story in ihren Bann ziehen.

Was besonders freut: Man findet sogar bekannte Protagonisten von PC und Konsole hier wieder – ein Beispiel ist hier die Tomb Raider Serie, die so erfolgreich ist, dass sie als Browsergame und sogar Casino Spiel von Playtech neu inszeniert wurde (mehr Informationen dazu gibt es hier).

Der Begriff Gaming deckt heute eine Vielzahl von verschiedenen Formen ab: Konsolen- und PC-Spiele, Browser- und Casualgames sowie Casinospiele – sie alle haben ihre Vor- und Nachteile. Eines haben sie jedoch gemeinsam: Sie sorgen für eine spannende Zeit vor dem Bildschirm und sorgen für einen kleinen Ausgleich zum stressigen Schul- und Berufsalltag.

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on LinkedIn0Share on Reddit0Share on TumblrEmail this to someonePrint this page

Hinterlasse eine Antwort